Für kraftvolle, glänzende Haare mit mehr Volumen

Die Wirkung von Arganöl für Haare (und Haut)

Die puren Inhaltsstoffe der Natur in einer einzigartigen Kombination sorgen für kraftvolle, glänzende Haare – bereits nach kurzer Dauer der Anwendung. Ganz nebenbei hat das Arganöl auch einen pflegenden Effekt für Ihre Haut.

Zusammmengefasst kann man sagen:
alle Komponenten zusammen spenden dem Haar, Haut und der Kopfhaut wichtige Nährstoffe und wohltuende Feuchtigkeit, verbessern die Kämmbarkeit und sorgen für eine gesunde und voluminöse Haarpracht.

So wenden Sie Arganöl für die Haare an

Grundsätzlich ist die Anwendung kinderleicht: wenige Tropfen Arganöl auf die betreffenden Stellen (Haarspitzen, Strähnen oder Kopfhaut) ein massieren und am Besten über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo wieder auswaschen – fertig. Natürlich muss das Arganöl nicht über Nacht einwirken, auch „Kurzanwendungen“ von nur 5 Minuten Einwirkzeit sind bereits sehr effektiv.


1. Bei trockenem und glanzlosem Haar

Trockenes, brüchiges Haar lässt Sie müde, ausgelaugt und älter aussehen. Arganöl versorgt Ihre Haare mit wertvoller Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen zum Regenerieren und Erholen, damit Sie bereits in Kürze wieder in neuem Glanz erstrahlen.

2. Zur Kopfhautpflege

Trockene Kopfhaut kann ein unangenehmes Jucken und Brennen hervorrufen. Nicht selten gefolgt von unschönen Schuppen. Mit Arganöl kann man zum Glück etwas dagegen tun. Zudem ist Arganöl auch ideal geeignet bei Problemen mit Schuppen, zur Förderung des Haarwachstums sowie zur Stärkung der Haarwurzeln.

3. Als pflegende Haarkur

Mit einer pflegenden Haarkur kräftigen Sie Ihr Haar nachhaltig. Durch das Zusammenspiel der wertvollen Inhaltsstoffe kann sich das Haar regenerieren und bekommt die notwendige Pflege.

4. Als Ergänzung zur Haarwäsche

Für ein bestmögliches Pflegeergebnis empfehlen wir zusätzlich die Verwendung unseres Arganöl Shampoos, zu 100 % vegan und silikonfrei!

Hilfe: strähnige Haare seit der Arganöl-Anwendung!?

Sicher sind auch Sie bereits über einzelne solcher Beiträge gestolpert: Arganöl-Anwenderinnen berichten von strähnigem Haar. Woher kommt das? Wurde das falsche Öl verwendet? Nein, vermutlich nur viel zu viel!

Wir versichern Ihnen: Es reichen wenige Tropfen aus, und zwar für jede der hier genannten Verwendungen.

Unser Tipp für die allgemeine Anwendung:
Geben Sie einige Tropfen in die Handflächen und beginnen Sie Ihre Anwendung, ergänzen Sie die Menge je nach Bedarf. So tasten Sie sich langsam an die richtige Menge heran.


5 gute Gründe

  • hilft bei brüchigen oder trockenen Haaren und Haarspliss.
  • ohne chemische Zusätze – dafür 100 % BIO und reich an Nährstoffen.
  • weitestgehend geschmacks- und geruchsneutral: kein nussiger Geruch in den Haaren!
  • Frei von Tierversuchen, denn wir nehmen Tierschutz ernst!
  • neben der Haarpflege lässt sich unser Kosmetiköl auch ideal zur Haut-Pflege einsetzen.

Wie lange komme ich mit einer Flasche aus?

Dies hängt natürlich von der Häufigkeit der Anwendung ab: nutzen Sie das Arganöl nur zur Haut- oder Haarpflege oder gleich beides? Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass eine Flasche für ca. 2-3 Monate reicht.

Bei nur gelegentlicher Anwendung des Arganöls müssen Sie keine Sorge über einen möglichen Verfall haben, denn unser Kosmetiköl ist in der originalen Flasche über 10 Monate haltbar.

Keine Angst vor dem Geruch

Im Internet liest man gelegentlich über den beißenden, ja sogar stinkenden Geruch von Arganöl. So etwas zu lesen schreckt natürlich ab, wer möchte sich auch schon etwas in die Haare schmieren, was alles andere als schön riecht.

Unser kosmetisches Arganöl ist zu 100 % rein und aus den ungerösteten Nüssen des Arganbaums hergestellt. Der Duft ist kaum wahrnehmbar und wenn, nur als sehr leicht und angenehm einzuordnen.

Das sagen unsere Kunden zu unserem Arganöl aus Marokko

Ich habe das Öl an Haaren, Haut (Gesichts- und Körperhaut), Lippen und Händen getestet. Die Idee, ein einziges Produkt für alles oben genannte zu haben, finde ich sensationell gut! Beim ersten Mal habe ich das Öl nach dem Waschen großzügig in die feuchten Haare eingeknetet – etwas zu großzügig wie ich später feststellte 🙂 Mein Pony wurde strähnig – seitdem ich das Öl allerdings sparsamer auftrage (wodurch ich natürlich auch länger etwas davon habe), ist es ideal für meine Haare!

Kurz gesagt benutze ich es auch für Gesicht, Körper und Lippen – es funktioniert wunderbar! Der Geruch ist relativ neutral bis nussig, verfliegt aber sehr schnell und für ein Kosmetiköl zieht es auch recht schnell ein, tagsüber ist es mir allerdings zu reichhaltig. In Summe erfüllt es all meine Hoffnungen die ich hatte und ich werde es wieder bestellen!

Ivana M. aus Darmstadt

Ich litt immer unter einer sehr trockenen Kopfhaut und bekam es mit anderen Mitteln nicht in Griff, denn entweder waren die Haare nach der Anwendung zu fettig oder meine Kopfhaut brannte. Mit Arganöl habe ich diese Probleme nicht mehr und meine Kopfhaut hat sich in sehr kurzer Zeit erholt. Ich massiere das Öl in die trockenen Haare ein und lasse es 30 Minuten einwirken, danach wasche ich es wie gewohnt. Meine Haare sind anschließend weder fettig noch hat meine Kopfhaut ein brennen, meine Haare liege super, sind füllig und haben Glanz, meine Kopfhaut ist nicht mehr trocken und auch meine Hände sind samtig weich geworden. Arganöl ist einfach super angenehm für die Haut, selbst die Neurodermitis meines Neffen hat sich verbessert. Ich kann es nur empfehlen, danke und viele Grüße aus Dortmund.

Dagmar S. aus Dortmund

Jetzt auf Arganöl umsteigen

  • Über 5.000 zufriedene Kunden können sich nicht irren.
  • Vertrauen Sie auf die Qualität von Arganoel-Zauber.
  • Ganz ohne Silikone, ohne künstliche Duftstoffe, ohne chemische Zusätze.
  • Für bessere Kämmbarkeit, mehr Volumen und eine zauberhafte Haarpracht!